Aktuelles Schuljahr

Erlebnisse und Aktionen, die alle Schüler oder die Schule im Allgemeinen betreffen, finden Sie hier!

Natur zum Anfassen

Erinnert ihr Euch noch an diese „Unkrautinsel“ an der Kopfseite der Aula neben dem Fußballfeld? Bestimmt! So sah sie bis zum 23. März 2020 aus. Im vergangenen Schuljahr legte die OGS hier einen Schulgarten an, der aufgrund der Schulschließungen jedoch nicht weiter betreut werden konnte. Sehr schade.

Genau das gefiel aber zwei Männern gar nicht und auch die wegen CORONA nicht wie geplant durchführbare Bienenaktion regte ihre Fantasie an.

Im Zeitraum vom 23.03.2020 – 25.03.2020 haben unser Fördervereinsvorsitzender Helmut Frenken und unser Schulsozialarbeiter Jürgen Holländer einen kleinen Lehr- & Entspannungsgarten an dieser Stelle angelegt.

Hierzu wurde das acht Meter breite und zwei Meter tiefe, mittlerweile verwilderte Geländeareal im Schatten der großen Rotbuche an der Fußballwiese der Schule zunächst von Unkraut und Gestrüpp befreit. Im Anschluss daran wurde der lehmige Deckboden in einer Tiefe von ca. 10 cm entfernt und mit dem hieraus resultierenden Aushub (80 Eimer á 10 Liter) die Strafraumflächen auf der Fußballwiese, welche bei starkem oder andauerndem Regen sehr häufig unter Wasser stehen, beidseitig komplett ausgebessert. Danach haben die beiden 6 Säulenobstgehölze (2 x Apfel, 2 x Birne, 1 x Pfirsich, 1 x Nektarine) eingesetzt und das gesamte Areal mittels Naturdünger sowie einem speziellen „Bodenaktivator“, bzw. 30 Säcken Pflanzerde aufgearbeitet.

Zum Schluss wurde mittig eine gemütliche Bank aufgestellt im Bodenbereich rechts, bzw. links daneben jeweils der restliche Wildblumensamen des Projektes „Bienen 1×1“ eingesät.

Der Garten bietet Pflanzen und Tieren einen Lebensraum und dient der Entspannung von Kindern und Teampersonal. Zudem bietet er zahlreiche Möglichkeiten für anschauungsorientierten Sachunterricht. Rund 6 Wochen nach der Bepflanzung traf Helmut Frenken unseren Schulsozialarbeiter auf dem Schulgelände. Gemeinsam schauten sie sich die Entwicklung des Lehr- & Entspannungsgarten an. Toll – alle Bäume angegangen – die Bienen-Blumen wachsen kräftig und ein kleines Insektenhotel ist auch hinzugekommen. Die Schulkinder freut`s!!